powered by cineweb
Filmposter Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

Bettina Böhler zeichnet ein Porträt des 2010 gestorbenen Ausnahmeregisseurs Christoph Schlingensief, das alle seine unterschiedlichen Facetten spiegeln soll.

  • FSK 12 FSK 12
  • Dokumentarfilm, Biographie
  • 130 min.
Produktion: Deutschland 2020
Originaltitel: Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien
Regie: Bettina Böhler

Über zwei Jahrzehnte hat Regisseur Christoph Schlingensief den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt. Die renommierte Filmeditorin Bettina Böhler ("Die innere Sicherheit", "Hannah Arendt") unternimmt erstmals den Versuch, den Ausnahmekünstler Schlingensief, der 2010 im Alter von nur 49 Jahren starb, in seiner gesamten Bandbreite zu dokumentieren. Das intensive Porträt durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunst-blutrausch über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten. (Quelle: Verleih)

Adolph-Kolping-Straße 131
86899 Landsberg am Lech

Kartenreservierung:
(08191) 94 32 83

Liebe Kinofreunde,
Wir haben unser Kino geöffnet, Karten gibt es an der Kinokasse und natürlich auch im Internet zu kaufen. Es müssen sich alle Gäste registrieren lassen, für die Nutzer von Onlinetickets haben wir einen Reiter auf unserer Seite mit Gästeregistrierung, da können Sie bequem schon zuhause den Zettel ausfüllen. Jetzt gibt es im Kinosaal keine Maskenpflicht mehr, aber alle Maßnahmen für einen Kinobesuch haben wir auf unserer Seite!
Zur Zeit können wir telefonisch nur Reservierungen annehmen, wenn Sie zu den Öffnungszeiten anrufen, ab ca 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung









Partner von CINEWEB