powered by cineweb

Aida um 16 Uhr

Viel Aufregung gab es im Vorfeld der Salzburger „Aida“ von 2017 um das gewagte
Operndebüt der der iranischen Fotografin, Video-Künstlerin und Filmregisseurin Shirin
Neshat, die im New Yorker Exil lebt. Sie verweigerte dem Salzburger Publikum konsequent
jeden Orientkitsch und spielte mit diversen Bezügen auf die aktuelle Flüchtlingskrise an.
Neshat machte aus ihrer "Aida" mehr als ein simples Eifersuchtsdrama. Sie machte es zum
Antikriegsstück und vielmehr zu einer Mahnung zu Pazifismus und Humanismus.
Dass sich diese „umjubelte Salzburger Aida musikalisch nicht überbieten lässt“ (Concerti), lag einerseits am russischen Top-Star Anna Netrebko, die mit der extrem anspruchsvollen Rolle der versklavten Königstochter, die am Ende den Opfer- und Liebestod stirbt, ihr Rollendebütgab; andererseits an den farbenprächtig spielenden Wiener Philharmonikern unter dem Dirigat des Verdi- und Salzburg-Kenners Riccardo Muti, der nächsten Sommer seinen 80.Geburtstag feiert.


Jahr   2017     Laufzeit   02:40 Std

Regisseur   Shirin Neshat
Schauspieler:

Anna Netrebko, Francesco Meli, Roberto Tagliavini, Ekaterina Semenchuk Wiener Philharmoniker
 

Link

hier gehts zu den Karten

Adolph-Kolping-Straße 131
86899 Landsberg am Lech

Kartenreservierung:
(08191) 94 32 83

Liebe Kinofreunde,
Unser Kino ist bis auf weiteres geschlossen, wie lange noch wissen wir nicht. Wir vermissen unsere Arbeit und wir vermissen Euch und die Gespräche mit Euch, wir haben einen Wunsch - bleibt bitte gesund, damit wir uns nach Ende der Quarantäne wieder im Kino treffen können.
Wenn Sie Gutscheine für Weihnachten verschenken möchten, schreiben Sie uns ein Email: r.gilk@web.de und wir senden Ihnen die Gutscheine zu.









Partner von CINEWEB