Neue Coronaregeln

Neue Coronaregeln und Kinoregeln zur Coronalage

Verhaltensregeln für Kinobesucher:

Neu ab Dienstag, 9.11.2021:

2G - Regeln 

Ein Besuch ist nur unter Einhaltung der 2G Regeln und damit unter Vorlage einer der folgenden Nachweise in Verbindung mit einem Ausweisdokument möglich:

- Geimpftennachweis

- Genesenennachweis

  folgendes gilt zur Zeit nicht mehr:  Nachweis über einen negativen Corona Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden - Selbsttest) - ab Sonntag, den 7. November nicht mehr ausreichend

- Nachweis über einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

Ausgenommen von dieser Nachweispflicht sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie Schülerinnen und Schüler bis 12 Jahre, die regelmäßigen Tests im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Nicht geimpfte Jugendliche ab 13 Jahren haben leider keinen Zutritt zum Kino.

FFP2 Maskenpflicht in allen Räumen

 

Betreten des Kinos und Hygienemaßnahmen:

Die Besucher sind aufgefordert beim Betreten des Kinos eine Händedesinfektion mittels der bereit gestellten Hygienemittel vorzunehmen.  

Alle berührungsrelevanten Gegenstände wie Handläufe, Tischplatten ect. werden vom Kinopersonal regelmäßig desinfiziert. Am Eingang weisen Klebestreifen am Boden auf die Abstände hin, Schilder zeigen an wie die Säle getrennt voneinander zu erreichen sind. Die Vorstellungen sind zeitlich so angesetzt, dass es keinen Menschenauflauf vor dem Kino und im Foyer gibt. Am Treppenabgang zu den Toiletten sorgt eine Ampelregelung  dafür, dass nur jeweils eine Person die Sanitärräume betritt. Auf die Einhaltung der Corona-Regeln wird auf Tafeln hingewiesen.

Registrierung:

Wegen der Kontaktnachverfolgung ist eine Registrierung erforderlich. Dies geschieht im Olympia-Filmtheater entweder per Luca-App mit dem Handy oder handschriftlich auf dazu bereitgestellten Formularen.  

 

 Ausschluss vom Besuch

Vom Besuch von und der Teilnahme an Kino-Veranstaltungen sind Personen (Kinobesucher und Personal) die

– nachgewiesenermaßen unter einer SARS-CoV-2-Infektion leiden.

– in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten

   hatten und die

– aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme (z. B. Rückkehr aus Risikogebiet)

   unterliegen. Außerdem Personen, die

– Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können. 

 

Abstand halten, mindestens 1,5 Meter

 Zwischen allen Personen, für die die Kontaktbeschränkung gilt, ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m zwischen Personen ist in allen Räumen einschließlich der sanitären Einrichtungen sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten auf Fluren, Gängen, Treppen,-, Kassen-, Sanitär-, Technik- und Gastronomie-bereich.

Dies gilt für Kunden und Personal. Personen, die nach den aktuell gültigen Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind, haben die Abstandsregel untereinander nicht zu befolgen.

 

Maskenpflicht in allen Räumen.

Für die Kinobesucher gilt Maskenpflicht - zur Zeit reicht die medizinische Maske. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Die Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden, soweit und solange es für den Verzehr von Speisen und Getränken erforderlich ist. Der Verzehr von Popcorn und Getränken ist nur am Sitzplatz zulässig.

2 G Regeln:

Geimpft - Genesen - Getestet

Impfausweis, Bescheinigung für Genesene oder Testergebnis bereit halten

Karten online kaufen 

Tickets werden online unter www.kino-landsberg.de angeboten. Wir bitten unsere Besucher davon Gebrauch zu machen. Eintrittskarten gibt es aber auch an der Kinokasse.

Die Ticketausstellung erfolgt ausschließlich mit Zuordnung von festen Sitzplatznummern. Das Reservierungssystem hält automatisch die erforderlichen Abstände ein sowohl seitlich als auch nach vorne und hinten.

Die Besucher werden gebeten unbedingt die zugewiesenen Plätze einzunehmen und das Kino am Ende durch die Seitentüren zu verlassen.

 

Die optimale Funktionsfähigkeit des Lüftungssystems insbesondere im Hinblick auf die Zuführung von 100 Prozent (Außen-)Frischluft ist im Olympia während des Betriebs durch die vorhandene Lüftungs-und Heizanlage gewährleistet. Die Wirksamkeit und Pflege von Filteranlagen wird regelmüßig überprüft.